Suche
  • soulspirit

Gedanken an deine Dualseele

Ein Thema, das in meinen Beratungen mit am Allerhäufigsten angesprochen wird, sind die ständigen Gedanken an die Dualseele. Vielfach werden diese Gedanken als sehr anstrengend und belastend beschrieben. Mache dir bewusst, dass nicht deine Dualseele der Auslöser für diese belastenden Gedanken ist, sondern dass es die Themen sind, die dir durch diese Gedanken aufgezeigt werden.


Meist sind es Themen wie Eifersucht, Verlustangst und damit einhergehende Selbstwertthemen und Glaubenssätze. Die schweren Gedanken kommen nicht daher, weil deine Dualseele dich ignoriert und auch nicht, weil sie sich nicht meldet und sich stattdessen vielleicht lieber mit anderen Personen ablenkt und Spaß hat. Es geht nicht darum, was er durch sein Verhalten unmittelbar in dir auslöst, es geht um das tieferliegende Thema. Deine Dualseele muss das tun. Sieh deine Dualseele immer als den besten Spiegel, der dir zeigt, wo noch Bedarf am Stillen eines Bedürfnisses ist. Deine Dualseele möchte immer und ausschließlich dein Bestes, sie ist nicht den Gegner, sondern dein Gegenstück. Deine Angst ihn zu verlieren, ist seine Angst, sich an dich zu binden.


Er hilft dir, das in dir selbst zu vervollständigen, was du durch ihn so lange ergänzt haben möchtest. Genau das gleiche tust du für ihn. Ihr heilt ausschließlich in Abwesenheit und getrennt voneinander, nie gemeinsam, aber doch zusammen. Jede Seite geht diesen Weg für sich und solange es dir schwerfällt, diesen Gedanken zu akzeptieren, so lange werden dich weitere Gedanken, die dich noch von deiner vollständigen Freiheit abhalten, auf diesem Weg begleiten.


Wenn dir ein Gedanke nicht gefällt, denk anders. Es ist wirklich so einfach, denn du hast immer die Wahl, dich für einen anderen Gedanken zu entscheiden. Wer sagt, dass du recht hast und im Zweifel, glaub nicht alles was du denkst.


Wenn du in dir jegliches Wollen und Verlangen geheilt hast, wenn dein inneres Kind erwachsen geworden und dabei verspielt geblieben ist, dann werden die Gedanken an deine Dualseele immer weniger und leiser. Es wird dich am Ende deines Prozesses keine Verhaltensweise deiner Dualseele mehr triggern, die Themen und Tränen der Vergangenheit sind teilweise nur noch ein Schleier deiner Erinnerung. Es gibt irgendwann nichts mehr, das du von ihm haben möchtest. Wenn es nichts Neues zu erzählen gibt, hör dir nicht immer die alten Gedanken und Erinnerungen an. Lass dich vom Leben überraschen und vertraue darauf, dass es etwas noch viel Besseres für dich bereithält, als du denkst, kontrollieren zu können.


#dualseele #seelenpartner #gedanken