Suche
  • soulspirit

Zweifel an der Dualseelenverbindung

Eine wundervolle Frau hat mir per Nachricht eine Frage gestellt, die auch in meinen Beratungen immer wieder vorkommt, ähnlich häufig wie das Zweifeln an der Dualseelenverbindung. Diese Frage möchte ich hier gerne beantworten: Glaubst du daran, dass es Dualseelen wirklich gibt?


Dualseelen sind für mich kein Glaubenskonzept, sondern ein (Er-)Lebensprozess. Ich sage immer, dass er per Definition gar nicht um die Bezeichnung „Dualseele“ geht. Es ist, was es ist und es reicht das Erkennen, dass diese Begegnung der Anstoß des Erinnerns einer untrennbaren Verbindung und Verbundenheit ist.


Das anfängliche permanente an den anderen Denken fordert dich über kurz oder lang dazu auf, Veränderungen in deinem Leben in Angriff zu nehmen, die dich weit über den Rand deiner Komfortzone hinausbringen; sprich, anzufangen, an DICH zu denken und nicht an die anderen oder daran, was andere von dir erwarten. Dass du Prägungen und Glaubenssätze überdenkst, Strukturen und Routinen aus deiner Kindheit und später aus deinem Umfeld hinterfragst und daraufhin das Leben beschließt, dass du bereit bist für das nächste Level und dir deine ergänzende Hälfte schickt, die dich dazu aufruft, all das in dir zu vereinen, was du aus seinem rationalen und er aus deinem emotionalen Part integrieren darf.


Wie schon öfters beschrieben, ist das kein Spaziergang und meistens zweifeln wir diese Verbindung dann an, wenn der Wahrnehmung nach nichts passiert, etwas nicht schnell genug geschieht oder sich gewünschte Ergebnisse nicht einstellen. All diese Hoffnungen und Gedanken entstammen dem Ego. Das Ego möchte kontrollieren und festhalten, die Liebe vertraut und lässt los.


Oft wollen wir aus dem Prozess aussteigen, weil der Schmerz oder die Sehnsucht so überwältigend ist, letztlich führt aber kein Weg daran vorbei, die Schritte zu gehen und Themen zu klären, die sich auf diesem Weg eröffnen. Die Tatsache, dass es eben keine Möglichkeit eines Ausstiegs aus diesem Prozess gibt, macht früher oder später beiden Seiten deutlich, dass sie sich in einer untrennbaren Verbindung befinden.


Meine Wahrheit ist, dass Menschen, die sich in dieser Verbindung befinden, zueinander finden werden. In welcher Form sie das letztlich leben, obliegt dann der freien Entscheidung. Nach geklärtem Prozess ist es nicht mehr das Ziel, die Beziehung gemeinsam zu leben, jedenfalls aber in Beziehung zu sein. Kein Kontakt zwischen Dualseelen ist ein Zeichen dafür, dass es noch Bereiche gibt, die geklärt werden möchten. Das ist völlig in Ordnung und richtig so, vergleiche deinen Prozess mit keinem anderen. Alles darf in einem individuellen Tempo passieren. So absolut ähnlich die Themen in jedem Prozess sind, so individuell ist jeder einzelne. Gestehe dir die Zeit zu, die du brauchst und gestehe das auch deinem Gegenüber zu.


Glaube an diesen besonderen Menschen in deinem Leben. Glaube an ihn, dass er seinen Weg genau wie du gehen wird. Glaube an ihn, dass er in seiner Bestimmung und in seinem Glück ankommt. Lass es deinen sehnlichsten Wunsch sein, dass es ihm, genau wie dir, immer gut geht und dass er glücklich ist. Lasse das Vertrauen immer lauter sein als jeden Zweifel.